Qualität die begeistert...
Qualität die begeistert...
Qualität die begeistert...

BAUWEISEN

Aussen Flügelüberdeckend

Der Türflügel ist das bewegliche Teil der Tür. Er besteht aus einem Rahmen und einer Türfüllung. Gewöhnlich wird die Türfüllung in den Rahmen eingesetzt. Der Flügelrahmen bleibt von beiden Seiten sichtbar (Glasfalzfüllung).

In der heutigen Zeit werden moderne Türen fast immer aussen flügelüberdeckend verarbeitet. Bei dieser Fertigungstechnik verdeckt
die Türfüllung den kompletten äusseren Flügelrahmen.

Die Tür wirkt viel grösser und das Design kommt optimal zur Geltung. Flügelüberdeckend ist bei allen Türmodellen möglich, auch
beidseitig.

Aussenansicht ohne Flügelüberdeckend

Aussenansicht mit Flügelüberdeckung

Innen Flügelüberdeckend

Die innere Flügelüberdeckung ist ein plus für Design und Wärmedämmung, denn die Füllungs- und Glasstärke wird der Stärke des
Flügelprofils angepasst. Der Flügelrahmen ist jetzt nicht mehr sichtbar. Der Türflügel het eine beidseits absolut plane Oberfläche.

Bei HDE werden alle flügelüberdeckenden Türen mit verzugshemmenden Profilen gebaut. Die Türfüllung wird mit einem 
verzugshemmenden Kern ausgestattet. Je nach Türprofil ist die äussere und innere Ansicht zwischen Türflügel und Türrahmen
flächenversetzt oder flächenbündig.

Innenansicht ohne Flügelüberdeckung
Profil mit Aufschlagdichtung
Standardtürbänder

Innenansicht mit Flügelüberdeckung
Profil mit Aufschlagdichtung
Rollentürbänder

Innenansicht mit Flügelüberdeckung
Profil ohne Aufschlagdichtung
verdeckt liegende Bänder

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Friedrichs Bauelemente GmbH